Nach 50 Jahren immer noch die Frage:
Wer bin ich - und wenn ja: wieviele?

Werner Eberle